Die Inhaberin und die Geschichte des Studios


Mein Name ist Michaela und ich wurde 1971 in Hamburg geboren.
Nach meiner Tätigkeit in der Ausländerbehörde wanderte ich im Jahre 2000 nach Ibiza aus.

2011 begann ich in der damaligen Poledanceschule Ibizas von Celine LeGall (Cologne PoleFitness) und Mylou mit diesem fantastischen Sport. Leider schloss die Schule Anfang 2012 mangels Kunden, denn damals war Poledance in Spanien nur in Verbindung mit Striptease und Prostitution bekannt.
2012 trainierte ich an verschiedenen Orten, jedoch gehen die Poledancelehrer nach wenigen Wochen oder Monaten stets wieder weg von der Insel und so verlor ich immer wieder die Möglichkeit zu trainieren.
2013 gründete ich eine private Trainingsgruppe (daher: Private Pole Place Ibiza) und suchte einen für ein Studio geeigneten Raum.
2015 im September fand ich einen desaströsen Raum, der fünf Monate lang renoviert werden musste. Auch war es schwierig, den hier damals noch immer unbekannten Sport bei den Behörden zu erklären.
2016, am 01. Januar, eröffnete ich den heutigen Private Pole Place Ibiza in Sta. Eulalia, damals zusammen mit meiner ehemaligen Geschäftspartnerin Larissa. Ich absolvierte die Ausbildung als Poledancetrainer bei Cologne-Polefitness (Celine LeGall), bildete mich sich ständig weiter und trainierte mit Profis wie Jamilla Deville, Guilherme Wandresen, Mark Buhantsov, Phoenix Kazree, Yatzin Kosom, Nick Krämer, Alessandra Marchetti, Davide Lacagnina, Bella Lanci, usw. .
Die Ibiza Pole Camps (von Celine) haben 2016 im Private Pole Place Ibiza stattgefunden.
2017 entschied Larissa, sich vom Polesport und auch vom Private Pole Place Ibiza zurückzuziehen. Seit dem 01.10.2017 bin ich alleinige Inhaberin des Studios.